G u i d o s  R e i s e b e r i c h t e

Dresden und die

sächsische + böhmische

Schweiz 2017 
 

zu Guidos Reiseberichte

Dresden Sächsische Schweiz

Böhmische Schweiz

Wir fliegen mit der Swiss am Donnerstag den 27. Juli 17 um 7.30 nach Dresden wo wir bis am Montagabend 31. Juli 17 bleiben. So können wir 5 ganze Tage Dresden und  dessen Umgebung geniessen. Vom Flughafen aus geht es bequem mit der Strassebahn ins Zentrum. Wir bleiben dort 4 Nächte in der City Herberge am Rande der Altstadt. Wir haben uns die Dresden Welcome Card Regio im Internet bestellt und so können wir von beginn an den ÖV in der Stadt und der ganzen Region mit dieser Karte frei benutzen. Am ersten Abend besuchen wir in der Semperoper das Musical, die schöne und das Biest.
Reich an Kunst und Kultur zeigt sich Sachsens Landeshauptstadt vor barocker Kulisse. Voller Lebensfreude geniessen die Dresdner auf Strassen und Plätzen, auf Bühnen und mit Künstlern von Weltrang ihre Stadt und laden Gäste aus aller Welt ein, es ihnen gleich zu tun. Viel beschrieben, legendenumwoben, weltbekannt. Nichts ist den Dresdnern so heilig wie ihre Frauenkirche. Der einzigartige barocke Sakralbau ist Symbol der Stadtgeschichte, sichtbarer Mittelpunkt der Stadtsilhouette. Die Semperoper Dresden gilt als eine der schönsten Theaterhäuser der Welt und zugleich verbindet sich mit ihr der Weltruf künstlerisch hochkarätiger Leistungen, der sowohl vom Ensemble des Hauses als auch durch zahlreiche internationale Gäste getragen wird. Kreativ, bunt und kontrastreich geht es in der Kunsthofpassage, welche die Alaunstraße mit der Görlitzer Strasse verbindet, zu. Fünf verschieden gestaltete Höfe warten mit bestimmten Themen und zahlreichen Restaurants und Cafés, Galerien und Läden auf.
Dresden Sächsische Schweiz

Böhmische Schweiz


 

Guidos Reiseberichte

 Letzte Aktualisierung am  02.12.2018 15:46:08
 
Webmaster Guido Moscatelli - Wetzikon Schweiz - gmzhch@gmail.com